Bitcoin Baccara: Traditionelles Kartenspiel mit moderner Kryptowährung

Kryptowährungen erleben einen Boom und sind in aller Munde! Kein Wunder also, dass auch die Branche der Online Casinos, Kryptowährungen für sich und ihre Spieler entdeckt hat. Dabei erfreut sich besonders Bitcoin als die stärkste Kryptowährung großer Beliebtheit und wird bei vielen Anbietern als Zahlungsmittel angeboten, weshalb man oftmals von Bitcoin Casinos spricht. Doch auch die Anzahl der für Bitcoin verfügbaren Spiele hat sich erhöht, sodass Spieler im Besitz der Kryptowährung inzwischen in den Genuss des Großteils der Spielauswahl kommen können. Aus diesem Grund kann es besonders für neue Spieler schwierig sein, sich für das richtige Spiel zu entscheiden. In diesem Artikel werfen wir daher einen genauen Blick auf Bitcoin Baccara. Im Folgenden wirst Du die wichtigsten Regeln und den Spielablauf von Bitcoin Baccara kennenlernen und erfahren, warum sich gerade das Kartenspiel Baccara dafür anbietet, mit Bitcoin gespielt zu werden.

Die besten Bitcoin Baccara Seiten

Bis zu:
5 Bitcoin
+ 100 Freispiele
4,8 rating
4.8
T&Cs Apply
Neukundenangebot

- Der Bonus muss insgesamt 40 Mal umgesetzt werden
- Mindesteinzahlung in Höhe von 0.44 mBTC / 20€
Bis zu:
5 Bitcoin
+ 100 Freispiele
4,8 rating
4.8
T&Cs Apply
Neukundenangebot

- Der Bonus muss insgesamt 40 Mal umgesetzt werden (Freispiele 50x)
- Mindesteinzahlung in Höhe von 0.00044 BTC
- Maximale Auszahlung aus Freispielen: 0.0025 BTC
100% Bonus bis zu:
1 Bitcoin
+ 180 Freispiele
4,8 rating
4.8
T&Cs Apply
Neukundenangebot

- Maximalgewinn aus Freispielen beträgt 100€
- Der BitStarz Bonus muss insgesamt 40 Mal umgesetzt werden
- Freispiele müssen innerhalb von 24 Stunden genutzt werden
bis zu:
7 Bitcoin
auf die ersten 4 Einzahlungen
Bonuscode: BTCASINO125
4,5 rating
4.5
T&Cs Apply
Neukundenangebot

- Mindesteinzahlung 20 mBTC
- Bonusbedingungen von Spielen abhängig - Bonuscode: BTCASINO125

Bitcoin Baccara: Die Grundlagen

Baccara zählt zu den klassischen Tischspielen in Casinos, weshalb das Spiel auf eine lange Geschichte zurückblicken kann. Einige Quellen datieren die Entstehung von Baccara auf das 16. Jh., während neuere Forschungen das Spiel erst Anfang des 19. Jh. belegen können. So oder so zählt das Spiel zum Standardrepertoire eines jeden professionellen Online Casinos.

Bitcoin Baccara wird mit insgesamt sechs Kartendecks zu je 52 Karten gespielt, was eine gesamte Kartenanzahl von 312 ergibt. Dabei werden die Karten vom Croupier mit einem Kartenschlitten von Spieler zu Spieler gereicht. Diese Tradition macht viel vom besonderen Charme des Spiels aus und ist der Grund dafür, dass man Baccara in Frankreich umgangssprachlich Eisenbahn nennt. So erinnert, der Kartenschlitten an eine kleine Eisenbahn, die reihum von Spieler zu Spieler zieht.

Das Ziel des Spiels ist es, mit seinen Karten einen Gesamtwert von 9 zu erreichen oder dem Wert näher zu sein als die Mitspieler. Dabei wird der Wert mit 2 oder 3 Karten ermittelt, deren Werte addiert werden. Die Punkte, die sich aus den einzelnen Karten ergeben, lauten wie folgt:

KartePunktezahl
Ass1
2-92-9
10, Bube, Dame und König0

Bitcoin Baccara: Spielablauf

Auf den ersten Blick mögen die Spielregeln von Bitcoin Baccara ein wenig kompliziert wirken – das ist jedoch bei genauerem Hinsehen nicht der Fall. Ganz im Gegenteil! Baccara zählt nämlich zu den am schnellsten erlernbaren Kartenspielen, was daran liegt, dass der Spieler keine großen strategischen Entscheidungen treffen muss – im Gegensatz zu Poker und Blackjack. Wie Du im Folgenden lesen kannst, übernimmt die Bank einen Großteil des Spielablaufs und die Spielzüge ergeben sich meist wie von selbst.

1. Vorbereitungen

Zu Beginn wird der Spieler, der sich rechts neben dem Croupier befindet, zur Bank ernannt. Dieser setzt seinen geplanten Einsatz als Banksumme ein.

Daraufhin setzen die restlichen Spieler ihren Einsatz. Der Spieler, der den höchsten Einsatz getätigt hat, wird als Ponte bezeichnet und dieser tritt als Erstes gegen die Bank an.

Bei der Kartenausgabe gibt der Bankier sich selbst und dem Ponte immer abwechselnd eine verdeckte Karte aus, bis beide insgesamt zwei Karten halten.

2. Aufdecken der Karten

Nachdem beide Spieler ihre Karten erhalten haben, geht es daran den weiteren Ablauf des Spiels zu bestimmen: Zuerst wirft der Ponte einen Blick auf seine beiden Karten und addiert ihren Wert. Dabei ist es wichtig, dass ein addierter Wert von 10 zu 0 wird. Sollte die Summe 10 übersteigen, wird sie um 10 reduziert. Sollte der Ponte also eine 8 und eine 7 auf der Hand halten, wird ihre Summe von 15 zu einer 5.

Je nachdem, wie groß die Summe ist, entstehen für den Ponte unterschiedliche Ergebnisse:

SummeErgebnis
0 – 4– Der Spieler erhält eine weitere verdeckte Karte.
5– Der Spieler darf wählen, ob er eine weitere Karte aufnimmt oder nicht.
6 oder 7– Er legt seine verdeckten Karten übereinander und erhält keine weitere Karte.
8 oder 9– Dieses Ergebnis wird als “Kleiner Schlag” bzw. ” Großer Schlag” bezeichnet: Der Spieler deckt seine Karte auf und die Runde ist beendet.

Nach dem Ponte ist der Bankier an der Reihe und ermittelt die Summe seiner Karten. Auch für ihn gilt, dass eine 10 dem Wert 0 entspricht und dass Summen über 10, um 10 reduziert werden. Die Konsequenzen für die weitere Spielrunde unterscheiden sich jedoch frappierend von denen des Ponte und sind auffällig komplexer:

SummeErgebnis
0-2– Der Bankier zieht eine dritte Karte
3– Wenn er dem Porte eine 8 austeilt, zieht er eine weitere Karte.
– Gibt er ihm eine 9, darf der Bankier selbst entscheiden.
– Bei allen anderen ausgegeben Karten, zieht er eine dritte Karte.
4– Wenn der Bankier dem Ponte eine 1, 8, 9, 10 oder eine der Bildkarten gibt, zieht er keine weitere Karte.
– In allen anderen Fällen zieht der Bankier eine dritte Karte.
5– Wenn der Bankier dem Ponte eine 5, 6 oder 7 gibt, zieht er eine weitere Karte.
– Wenn er eine 4 an den Ponte ausgeteilt hat, darf er entscheiden ob er eine dritte Karte aufnimmt.
– Bei allen anderen Möglichkeiten zieht er keine weitere Karte.
6– Der Bankier zieht eine weitere Karte, wenn er eine 6 oder 7 an den Ponte ausgegeben hat.
7– Der Bankier zieht keine weitere Karte.

3. Die Ergebnisermittlung und Ausschüttung der Gewinne

Die Runde geht an den Spielteilnehmer mit der höchsten Punktzahl. Wenn der Bankier gewinnt, addiert er den Einsatz des Ponte zu seinem Bankbetrag. 5% des gewonnenen Betrags werden jedoch an das Casino abgegeben. Der Bankier behält nach einem gewonnenen Spiel auch in der folgenden Spielrunde seine Funktion bei und darf erneut als Bankhalter spielen. Wenn der Ponte gewinnt, erhält er einen Gewinn in Höhe seines Einsatzes und in der nächsten Runde wird der Spieler rechts neben dem jetzigen Bankier, der Bankhalter.

Bitcoin Lotterie

Fazit: Warum Bitcoin Baccara statt einem Spiel mit herkömmlicher Währung?

Wie Du sehen kannst handelt es sich bei Baccara um ein Kartenspiel das schnell erlernt werden kann. Das gilt besonders, wenn Du als Ponte mitspielst. So muss sich der Bankier an den umfangreichsten Regeln orientieren. Allein diese niedrige Einstiegsschwelle macht Baccara gut für Bitcoin geeignet. Wenn Du als Bitcoin-Nutzer noch keine Erfahrung im Casino-Bereich hast, kannst Du mit Bitcoin Baccara einen schnellen Einstieg ins Spiel genießen und gute Gewinnchancen nutzen.

btcasino.info
Btcasino.info sieht sich als unabhängiges Informationsportal für Online-Casinos mit Kryptowährungen. Alle unsere Bewertungen und Leitfäden werden objektiv erstellt. Diese Einschätzungen dienen nur zu allgemeinen Informationszwecken und sollten nicht als Rechtsberatung ausgelegt oder als Rechtsgrundlage herangezogen werden. Copyright ©2021
de_DEDeutsch