Die beste Online Casino Strategie für Slots

Wolltest du immer schon einmal in einem Online Casino spielen, bist dir aber nicht sicher, wie du die Sache angehen möchtest? Vielleicht spielst du aber auch schon länger in Online Casinos und suchst nach Möglichkeiten, um deine Gewinnchancen oder dein Spielerlebnis zu verbessern. In beiden Fällen liegt eine Lösung für deine Situation in der Slot Strategie. Je nachdem, mit welchem Blickwinkel du das Spiel angehst oder die jeweiligen Titel auswählst, kann sich deine Spielerfahrung spürbar verändern.

In diesem Artikel stellen wir dir die grundsätzlichen Strategien für das Spielen in Online Casinos zur Verfügung. Dazu kommen viele hilfreiche kleinere Tipps und Tricks, die dir zusätzliche Vorteile ermöglichen.

Dabei konzentriert sich dieser Guide vor allem auf Spielautomaten. Slots zählen zu den beliebtesten Spielen in Online Casino und sind häufig die erste Anlaufstelle für neue Spieler. Da sich dieser Artikel auch an noch unerfahrene Spieler richtet, ist es nur passend einen genaueren Blick aus die Gattung der Spielautomaten zu werfen.

Unsere Slot Strategie im Überblick

Bevor wir uns die Details der wichtigsten Tipps anzuschauen, findest du an dieser Stelle eine praktische Übersicht aller unserer Hinweise. Auf diese Weise weißt du genau, was auf dich zukommt. So kannst du dich auch gezielter über den Tipp informieren, der dich am meisten interessiert:

  1. Die Wahl des richtigen Online Casinos
  2. Die Einteilung des passenden Budgets
  3. Spielautomaten und RTP
  4. Die Volatilität von Spielautomaten
  5. Der richtige Moment für große Einsätze

Wie dir sicher auffällt, lassen sich unsere Tipps grundsätzlich in zwei Gruppen einteilen. Die erste Gruppe betrifft Vorbereitungen, die es vor dem Spielbeginn zu treffen gilt. Diese sind mindestens genauso wichtig wie die Spieltipps selbst. So tragen eine gute Vorbereitung und das richtige Mindset maßgeblich zum Erfolg bei. Die zweite Gruppe der Tipps behandelt die Auswahl und das Spielen von Slots selbst. In diesem Bereich kannst du dich über grundlegende Eigenschaften und Strategien informieren.

Wähle das richtige Online Casino aus

Der erste unserer Tipps beschäftigt sich nicht direkt mit Spielautomaten. Aber keine Sorge, dafür ist er wirklich hilfreich. Bevor du dich für einen Spielautomaten entscheidest, solltest du dir zunächst Gedanken darüber machen, in welchem Online Casino du überhaupt spielen möchtest.

Falls du dich jetzt fragst, wie du am besten das passende Online Casino aussuchst, keine Sorge, wir haben die wichtigsten Kriterien für dich herausgefunden:

1. Sichere dir lukrative Bonusangebote

Einer der wichtigsten Aspekte bei der Wahl eines neuen Online Casinos ist das Bonusangebot des Anbieters. Auch wenn dir besonders an einer spaßigen Slot-Erfahrung gelegen ist, lohnt sich ein Blick auf das Willkommenspaket für neue Spieler.

Achte vor allem darauf, ob Freispiele angeboten werden. Dabei handelt es sich um gratis Spielrunden für Spielautomaten, die dir aber echte Gewinne einbringen können. Oftmals ergänzen Online Casinos ihr Bonusangebot um diese Free Spins, womit neuen Spielern eine Möglichkeit geboten wird, das Spielportfolio des Anbieters auszuprobieren und mit etwas Glück erste Gewinne zu erspielen. Besonders lohnend sind Freispiele natürlich, wenn dir in einem Online Casino Spielautomaten am besten gefallen. So kannst du dich einfach und ohne Risiko mit dem Spieleportfolio des Anbieters vertraut machen und dabei vielleicht sogar deinen neuen Lieblingsslot finden.

TrustDice Einzahlungsbonus

Wenn du bereits einen Lieblingsslot hast, besteht unter Umständen sogar die Möglichkeit, dass das jeweilige Casino Free Spins für genau diesen Spielautomaten anbietet. Aber auch ansonsten ist der Erhalt möglichst vieler Freispiele ein Kernelement einer jeden Slot Strategie und du kannst bereits bei der Wahl des Casinos erste Erfolge in diesem Bereich erzielen.

2. Achte auf die Spielauswahl

Natürlich bietet dir der Willkommensbonus einen ersten Einblick in das Spieleportfolio des jeweiligen Online Casinos, aber es ist dennoch empfehlenswert, sich darüber hinaus über das weitere Angebot zu informieren. Dies gilt vor allem, wenn du einen Lieblingstitel hast, der unbedingt im Casino vorhanden sein sollte. Es wäre nämlich eine unschöne Überraschung sich eigens in einem neuen Online Casino anzumelden, nur um dann festzustellen, dass dein Lieblingsslot gar nicht angeboten wird.

TrustDice Slots

Das Gleiche gilt übrigens, falls du Fan eines bestimmten Genres bist. So gibt es beispielsweise Genre- oder Franchiseslots, die sich einem bestimmten Thema widmen. Besonders beliebt sind Spielautomaten, die in einem Ägypten- oder Aztekensetting angesiedelt sind. Natürlich sind auch Slots mit dem klassischen Früchte-Motiv sehr beliebt. Solltest du in dieser Hinsicht auch bereits Vorlieben entwickelt haben, bietet es sich an, darauf zu achten, dass das Online Casino deiner Wahl ein möglichst großes Angebot entsprechender Spielautomaten im Repertoire hat.

Lege ein für dich passendes Budget fest

Der nächste wichtige Schritt der Vorbereitung ist es, das richtige Budget für dich festzulegen und dich fest daranzuhalten.

Egal ob du Highroller bist oder mit einem begrenzten Budget spielen möchtest – wenn du mehr Verluste einfährst, als du wolltest oder du dir eigentlich leisten kannst, ist es sehr ärgerlich. Um diese negative Erfahrung zu vermeiden, ist es wichtig sich zu Beginn auf das richtige Budget zu einigen.

Die Höhe des Budgets sieht natürlich je nach persönlicher Situation anders aus und auch die Häufigkeit der Casinobesuche spielt dabei eine Rolle. Wenn du regelmäßig spielst, benötigst du logischerweise ein umfangreicheres Kapital, als wenn du das Casino nur gelegentlich besuchst.

Bankroll

Ein hilfreicher Trick, um das Startbudget für deine Slot-Erfahrung ein wenig aufzubessern ist erneut das Bonusangebot des jeweiligen Online Casinos. Neben den bereits erwähnten Freispielen bietet so gut wie jedes Casino auch Einzahlungsboni an – meistens sogar in Kombination.

Bei einem Einzahlungsbonus handelt es sich um einen prozentualen Aufschlag, dessen genaue Höhe von dem Umfang deiner Einzahlung abhängt. Gängig ist beispielsweise ein Einzahlungsbonus in Höhe von 100%, der folgerichtig deine Einzahlung und somit dein Startkapital verdoppelt. Dabei gibt das Casino jedoch zumeist einen maximalen Bonusbetrag vor, sodass du das Angebot nicht frei nach Belieben ausschöpfen darfst. In dem vorgegeben Rahmen kannst du dich jedoch frei bewegen.

Steig rechtzeitig aus

Wenn du Gewinn um Gewinn einfährst, wird die Glückssträhne ab einem gewissen Punkt reißen und Verluste werden sich wieder einstellen. Deshalb ist es die hohe Kunst beim Casinobesuch einzuschätzen, wann man aufhören und sich den Gewinn auszahlen lassen sollte.

Lege dir aus diesem Grund vor dem Start am besten ein Spielziel zurecht, das du erreichen möchtest. Wenn du diesen Gewinn tatsächlich erzielen solltest, weißt du, dass es Zeit wird aufzuhören.

Die Qual der Wahl – Welcher Spielautomat ist am vielversprechendsten?

Zu jeder Casino-Strategie gehört auch die Wahl des richtigen Spielautomaten. Glücklicherweise gibt es einige Aspekte, mit denen sich unterschiedliche Slots grundsätzlich einordnen und miteinander vergleichen lassen:

1. Der RTP-Wert

Der erste Hinweis auf die Gewinnmöglichkeiten eines Spielautomaten ist die Auszahlungsquote des Titels. Mit der Auszahlungsquote oder auch RTP (Return to Player) ist der durchschnittliche Gesamtgewinn aller Spieler gemeint. Der RTP wird in einem Prozentwert angegeben. Wenn der RTP zum Beispiel bei 96% liegt, kannst du dir vereinfachend vorstellen, dass du für jeden investierten Euro 96 Cent zurückerhältst.

An dieser Stelle kommt natürlich die Frage auf, wie man als Spieler Gewinne erzielen kann, wenn weniger ausgezahlt als eingezahlt wird. Keine Sorge, dabei geht alles mit rechten Dingen zu. Es muss betont werden, dass es sich beim RTP um die durchschnittlichen Gewinne aller Spieler handelt.

Dementsprechend hält der RTP keine verbindliche Aussage bereit, wie hohe Gewinne du erwarten kannst. So gibt es natürlich sowohl Spieler, die große Gewinne einfahren als auch jene, die leider hauptsächlich Verluste zu beklagen haben. Verrechnet ergibt sich ein durchschnittlicher RTP, der über deine Gewinnchancen wenig aussagen kann.

Stattdessen ist der Nutzen des RTPs für dich eine grobe Orientierung darüber, welche Slots anfängerfreundlich und fair sind und von welchen du lieber die Finger lassen solltest. Grundsätzlich gilt, dass ein RTP von 95% angemessen ist, sodass du diese Angabe als Richtwert nehmen kannst.

Hier findest du eine Tabelle, die eine Auswahl von Spielautomaten enthält, die sich durch besonders hohe RTP-Werte auszeichnen. So kannst du dir einen schnellen Überblick darüber verschaffen, welche Titel sich durch einen besonders guten RTP auszeichnen und dich deshalb interessieren könnten:

Nr.TitelRTPProvider
1.Ugga Bugga99,07%Playtech
2.Mega Joker99,00%NetEnt
3.Nemo’s Voyage99,00%Williams Interacitve
4.Ooh Aah Dracula99,00%Barcrest
5.Jackpot 600098,86%NetEnt
6.1429 Uncharted Seas98,60%Thunderkick
7.Blood Suckers98,00%NetEnt
8.Jokerizer98,00%Yggdrasil
9.Good Girl Bad Girl97,80%Betsoft
10.Retro Reels Extreme Heat97,50%Microgaming

Dir ist bestimmt aufgefallen, dass kein Slot einen RTP von 100% oder mehr aufweist. Diese Beobachtung ist schnell erklärt: Die fehlenden Prozente stellen den Gewinn des Casinos dar, der mit den Slots erwirtschaftet wird. Logischerweise muss ein Casino am Geld seiner Spieler ein wenig verdienen, ansonsten würde sich die Inbetriebnahme ja gar nicht lohnen. Das Ziel eines jeden Spielers ist es eben, nicht zu den Nutzern zu zählen, die mehr verlieren, als sie durch das Spielen einnehmen.

2. Die passende Volatilität

Neben dem RTP gibt es noch einen weiteren Maßstab, der Aufschluss über das Gewinnverhalten von Slots geben kann. Dabei handelt es sich um die Volatilität des Spielautomaten. Volatilität bezeichnet die Schwankungen der Gewinnquote. Ein Spielautomat mit hoher Volatilität zeichnet sich durch seltenere Auszahlungen aus. Dafür haben es die Gewinne jedoch in sich und können die zuvor gemachten Verluste oft wieder ausgleichen. Ein Slot mit niedriger Volatilität bietet hingegen regelmäßigere Gewinne, die dafür jedoch kleiner ausfallen.

Scale

Da sich die durchschnittlichen Gewinne bei beiden Varianten in der Regel die Waage halten, ist die Wahl zwischen hoher und niedriger Volatilität eine Frage des Spielertypus. Wenn du zum Beispiel gerne risikoreich spielst, wäre eine hohe Volatilität vielleicht das Richtige für dich.

Jedoch musst du dich dabei unter Umständen auf sehr lange Durststrecken ohne Gewinne einstellen. Vor allem unerfahrene Spieler könnten von einer solchen Situation entmutigt werden. Wenn es sich also um einen deiner ersten Casino-Besuche handelt, ist zu empfehlen, dass du lieber auf einen Titel setzt, der mit verlässlicheren Gewinnchancen arbeitet.

Auf dieser Grundlage lässt sich übrigens auch eine bessere Strategie entwickeln. Wenn du mit regelmäßigeren Gewinnen arbeitest, kannst du besser abschätzen, ob du deine Verluste wieder kompensieren kannst. Aus diesem Grund tun auch verlorene Spielrunden weniger weh, da man sich in absehbarer Zeit wieder davon erholen sollte.

Die richtige Höhe der Einsätze

Zu diesem Zeitpunkt hast du dir bestimmt schon dein Budget zurechtgelegt. Der nächste Schritt dabei ist es, das Budget möglichst sinnvoll für die einzelnen Spielrunden einzuteilen.

Fees

So ist es zu Beginn empfehlenswert, vorerst mit niedrigen Einsätzen zu spielen. Es ist nämlich wahrscheinlich, dass du während deiner ersten Spielrunden noch nicht allzu vertraut mit den Spielmechaniken des Slots bist. Dementsprechend wäre es unnötig frustrierend während dieser frühen Phase große Teile des Budgets zu verspielen. Dementsprechend ist es ratsam, sich mit kleineren Einsätzen an das Spiel heranzutasten, bis man mit allen Mechaniken vertraut ist.

Die Spielmomente in denen sich hohe Einsätze besonders lohnen sind dahingegen schwieriger zu verallgemeinern. Dies liegt daran, dass sich die Bonusrunden und speziellen Features von Spiel zu Spiel unterscheiden. Dennoch gibt es einige lohnende Spielmechaniken, die häufiger in Slots angetroffen werden können. Das beste Beispiel sind expanding Wild-Symbole. Bei Wild-Symbolen handelt es sich um Spielsymbole, die als Joker fungieren und sich so nahtlos in eine Gewinnkombination einfügen. Dadurch können Gewinne aufgewertet oder neu freigeschaltet werden.

Bei einem expanding Wild verbleiben die erspielten Wild-Symbole weitere Runden auf dem Spielfeld, sodass eine echte Gewinnkaskade ausgelöst werden kann. Da die zahlreichen Wild-Symbole für ausgesprochen hohe Gewinnchancen sorgen, bietet es sich dementsprechend an, in diesem Moment auch größere Einsätze zu tätigen.

Fazit: Die beste Slot Strategie

Zusammenfassend lässt sich festhalten, dass sich die richtige Slot Strategie aus mehreren Faktoren zusammensetzt. Nicht nur das Spielen an sich ist dabei relevant, sondern auch eine gute Vorbereitung.

Zunächst ist die Auswahl eines hochwertigen Online Casinos von Bedeutung, das dir am besten lukrative Bonusangebote anbietet. Dazu kommt, dass du dir am besten vor Spielbeginn ein Budget zurechtlegst, das zu deiner individuellen Situation passt.

Wenn es um das Spielen selbst geht, ist es wichtig, einen einsteigerfreundlichen Spielautomaten zu wählen. Hilfreiche Hinweise sind ein möglichst hoher RTP, sodass du dir sicher sein kannst, dass du deine Zeit in keinen Automaten mit einer unterdurchschnittlichen Auszahlungsquote investierst. Des Weiteren ist es empfehlenswert, einen Slot auszuwählen, der eine niedrigere Volatilität aufweist. So kannst du am besten einschätzen, wann du weiterspielen oder lieber abbrechen solltest.

de_DEDeutsch